Interview mit Claire Fiebig

Hi Claire. Was tust du in der derzeitigen Lage als Mountainbikerin um dich fit zu halten?

Hi Tom, mein Tipp für alle Ausdauersportler: Trainiert so weiter wie bisher, nur halt alleine oder mit der besseren Hälfte. Statt auf den Pfänder zu radeln, muss man halt etwas öfter auf Höchsten und Heiligenberg radeln.

(c) Claire Fiebig

An den MTBler: Nun ist es nicht die Zeit den Sprung zu springen, vor dem ihr schon seit 1,5 Jahren schiss hattet.

Ich fahre aktuell auch mal wieder auf der Rolle mit Zwift, das Team Centurion Vaude hat montags-freitags ein Trainingsmeet-Up online.
Mehr dazu bei denen auf Instagram! Das Programm ist abwechslungsreich und kurzweilig und nimmt 1 Stunde in Anspruch.

(c) Claire Fiebig

Die gewonnene Zeit bringt auch tolles Potenzial mal was neues zu probieren, so wie z.B die HomeWorkouts von Crossfit am See.

Das wichtigste ist nur: Versumpft nicht im HomeOffice & nutzt die Zeit!

Immer schön gesund bleiben!

Ein Kommentar zu „Interview mit Claire Fiebig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s