Test: Hosen von JUA-Design

Farbenfroh, beweglich und ein echter Hingucker.

Bei den lässigen Hosen von Jua-Design muss ich mein Fazit definitiv vorneweg schicken. Ich war im Sommer 2021 ein Wochenende beim Biken und ein Freund hatte am Abend eine knallbunte Hose an. Die hat mir gleich so gut gefallen, dass ich gleich am folgenden Werktag nach der Firma, im Internet, suchte: Jua-Design.

Nachhaltig, Fair, Umweltfreundlich und von Hand gefertigt. Das ist die Philosophie des Jua-Teams die qualitativ robuste und hochwertige Hosen herstellt.

„JUA ist mehr als nur eine Hose.Jua ist ein Lebensgefühl. Raus aus dem Alltag und rein in dein Leben. Ein Begleiter bei all deinen Aktivitäten. Lustig, farbenfroh und mitreißend bei jedem Anlass.“

JUA-Design

So stellt sich die Firma auf ihrer Internetseite vor. Inspiriert durch ein freiwilliges soziales Jahr in Kenia ist JUA entstanden. Die beiden Brüder Mathias und Philip sind die Köpfe hinter der „JUA-Familie“. Die ganze Familie der beiden hilft jedoch tatkräftig mit, wenn es um Versand oder Design ihrer Produkte handelt.

Im Senegal werden die schönen bunten Stoffe hergestellt, in den Niederlanden und der Türkei verarbeitet, geschneidert wird in Bosnien und der Vertrieb erfolgt in Bayern.

Ich durfte zwei der Hosen testen, eine lange und eine kurze. Beide haben ihren Einsatz beim Bouldern in der Halle sowie am Fels gefunden.

Die lange Variante ist die Ocean und bei der Kurzen hatte ich die Slim-Short im Test.

Die Ocean hat ein wenig Elastan-Anteil, sodass sie in alle Richtungen beweglich ist. Mit einem Anteil von 97% Biobaumwolle und den eben angesprochenen 3% Elasthan befindest du dich mit der Ocean in einem sehr guten Bereich um die Hose an kälteren Tagen beim Klettern oder Bouldern einzusetzen. Sie sitzt am Bund recht eng, sodass man vor dem Kauf am Besten mit JUA in Kontakt tritt um die richtige Größe für sich zu finden. die Länge der Hosenbeine sind ebenfalls einheitlich was gerade bei Kletterern kein Problem darstellen sollte – hochkrempeln ist hier quasi Pflicht.

Die Slim-Short ist trägt sich sehr leicht und angenehm. Eine richtige Sommerhose. Die bunten Patchworkteile sehen fantastisch aus und sind ein echter Hingucker. Super luftig und durch einen festere Stoffeinlage zwischen den Beinen Top-beweglich – wie man es sich beim Klettern wünscht.

Beide Hosen, die ich im Test hatte, sind absolut empfehlenswert. Sie sind zwar nicht als direkt Kletter- bzw. Boulderhosen konzipiert worden aber doch hierfür mehr als geeignet.

Natürlich ist es kein Produkt von der Stange, dafür habt ihr ein handgefertigtes Unikat. Und es bietet sich optimal als Weihnachtsgeschenk an.

FAZIT

Unbedingter Kauftipp – hier macht man auch beim Yoga, Fitness, beim Camping oder auf der Couch zuhause eine Topfigur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s