Bouldern in Columbia, California

Es ist jetzt einige Zeit her, dass ich etwas geschrieben habe. Der Grund dafür ist Urlaub – Insitesport war on Tour um Neues zu erleben.

Nach meinem letzten Beitrag habe ich mich in den Flieger in Richtung Kalifornien gesetzt. Nach unzähligen Stunden im Flugzeug sitzend haben mir die Beine und Arme gejuckt – ich musste mich wieder bewegen. Die idealen Voraussetzungen hierfür fand ich in der fabelhaften Umgebung von Columbia. Steile und teils spitze Felsen türmen sich bis zu fünf Meter vor einem auf. Ein Traum für jedes Kind und jeden der schon einmal auf einen kurzen Felsen geklettert ist. Hier finden sich tolle Routen für einen ganzen Bouldertag. 

Jegliche Schwierigkeiten warten hier auf einen. Hinzu kommen traumhafte Überhangrouten die teils aber auch einfach zu halten sind. 

Im ganzen Ort ist es eher schwierig einen Boulderführer oder eine Topo zu bekommen. Demnach bleibt nur das Internet als Hilfsmittel. Auf der Seite von Mountainproject findet man eine Ortsangabe auf welcher man Teile der Boulder findet. Der Rest ist die Suche vor Ort. Also dann, ab auf den ersten Block der mir vor die Füße springt. Kleine Griffe und ohne Bezeichnung der Route geht es auf den Block. Kraftraubend ist er nicht, jedoch sind zu Beginn sehr kleine Griffe die ein wenig Fingerkraft benötigen. Bei den nächsten Bouldern ging es auch eher darum den Kalk aus den Knochen und die Starrheit aus den Muskeln zu bekommen. Zu guter letzt bleibt der Kraftakt des Tages. Den schönen Boulder aus einer Senke heraus zu erklimmen war ein Traum. Mit wundervollen Zügen und großen Griffen war die Route nicht sehr schwer aber angenehm durchzuziehen. Columbia in Kalifornien ist definitiv eine Reise wert. Nicht nur wegen der historischen Gebäude auch wegen der tollen Boulder mitten im Wald. Der Abstecher nach Columbia ist ein kurzer wenn man eh schon auf dem Weg in den Yosemite ist oder von dort kommt.

Im Sommer und Herbst genießt man das warme Klima. Auch im Winter und Frühjahr ist das Wetter angenehm, jedoch kann man bei manchen Bouldern Pech haben da sich vom Regen und Schnee unter manchen Bouldern Pools gebildet haben. 

Erzählt mir von eueren Urlaunserlebnissen – wart ihr aktiv? Lasst es die Comunity wissen. 

Ein Kommentar zu „Bouldern in Columbia, California

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s